Apparative Kosmetik

Was Genau ist die ULTRASCHALL Kosmetikbehandlung ?

Bei der  Ultraschall Kosmetikbehandlung handelt es sich um Schallwellen, die das menschliche Ohr nicht hören kann. Die Vibrationen oder Schwingungen des Ultraschalls werden im kosmetischen Bereich mittels eines Schallkopfes erzeugt. Bewegt man den Schallkopf über die Haut entsteht eine Vibration, diese Art Reibung auf der Haut, erzeugt eine Erwärmung. Die Vibrationen haben auf das Gewebe einen Massageeffekt, dadurch wird der Blutfluss und der Zellstoffwechsel angeregt und die Wirkstoffaufnahme der Haut über Stunden erhöht. Entzündliche Prozesse in der Haut werden gehemmt.Der Ultraschall aktiviert zudem die Kollagenproduktion in der Haut, diese benötigt die Haut um straff und prall zu sein. Durch den angeregten Stoffwechsel können “Schlacken” schneller abtransportiert werden, und das wiederum hilft der Haut bei der Regeneration. Zu guter Letzt öffnen die Ultraschallwellen die Poren, dadurch können kleine Mitesser einfacher entfernt werden. Darüber hinaus können durch das Öffnen der Poren Wirkstoffe effektiver und tiefer in die Hautschicht eindringen. Kosmetikultraschallbehandlungen werden im Allgemeinen als sehr angenehm empfunden und sind absolut schmerzfrei. Verantwortlich für die wohltuende Wirkung sind der Massageeffekt und die entstehende, sanfte Wärme.

Für wen ist die ULTRASCHALL Gesichtsbehandlung sinnvoll?

Eine Ultraschall Gesichtsbehandlung eignet sich besonders gut bei bei Menschen die unter folgende Punkte leiden:

  • Spannkraftverlust der Haut
  • Bindegewebsschwäche
  • Couperose
  • Akne
  • Narben
  • Schwellungen